Anfang 2014 soll endlich ein Wellenbrecher vor der Küste des Ferrara-Starndes dafür sorgen, dass der Strand in Torrox Costa nicht mehrfach im Jahr weggespült wird. Das wird die Kiesgruben nicht gerade erfreuen, denn hier werden bisher unzählige Tonnen Kies und dunkler Sand im Jahr an die Küste gekarrt. Mit den Wellenbrechern wird dieses Geschäft nicht mehr so gut florieren.

Aber warten wir es lieber mal andalusisch entspannt ab, denn über dieses Thema wird schon weit über 10 Jahre diskutiert und bis heute hat man außer hochtrabenden Versprechungen oder Ablehnung von Verantwortung nichts gehört und es wurde einfach nur von Jahr zu Jahr schlechter.


Laster am Strand